Komplementär-therapeutische Methode

Biodynamische Craniosacral Therapie

Diese Methode leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung eines neuen Gesundheitsverständnisses.

Sie sind die Hauptperson, Sie gehen den Weg, ich begleite Sie dabei. Ich verstehe mich dabei als

Wegweiser um meinen Klienten und Klientinnen neue Wege aufzuzeigen.

 

Im Zentrum stehen, Beschwerden und Beeinträchtigungen rechtzeitig und nachhaltig anzugehen, und werden als Einschränkungen der Selbstregulation betrachtet.

Die Therapie zielt darauf ab, die Beschwerden, als ganzheitliches und mehrdimensionales Phänomen zu erfassen und zu behandeln.

Fördert im Menschen gezielt Selbstwahrnehmungs- und Bewusstseinsprozesse, welche vorhandene Ressourcen stärken und gesundheitsfördernde Neuorientierungen ermöglichen.

Behandlung

Die Craniosacral Therapie eignet sich für Menschen jeden Alters, vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen. Auch für Kleinkinder ist diese Form von Behandlung geeignet.
Ein ausführliches Gespräch schafft einen ersten Kontakt und bietet Möglichkeiten für alle beteiligten Personen, erste Eindrücke und Informationen auszutauschen.
Die Behandlung erfolgt in bequemer Kleidung auf einer Liege, kann aber auch im Sitzen durchgeführt werden. 
Durch feine Berührungen am Körper wird der Rhythmus im Körper erspürt. So wird das System unterstützt und Blockaden gelöst. Es werden keine manuelle Korrekturen funktioneller Störungen vorgenommen. 
Die Sitzungen sind im Sinne des Wohlbefindens auf die Stärkung der Gesundheit und die Selbstheilungskräfte ausgerichtet.

Kosten

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde, bei Kindern kann sie kürzer sein. Die Anzahl und Häufigkeit der Sitzungen orientieren sich am Heilungsprozess.
60 Minuten Behandlung kosten CHF 144.-
Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, so bitte ich Sie, diesen rechtzeitig 2 Tage vorher abzusagen. Ich bitte um Verständnis, dass ich bei Nicht- oder kurzfristiger Absage ein Ausfallhonorar in Höhe der normalen Therapiestunde berechne, da der Termin leider so kurzfristig nicht vergeben werden kann.
Die Behandlungen werden nach Tarif 590 verrechnet und jeweils Ende Monat, mit einer Zahlungsfrist von 30 Tagen, in Rechnung gestellt.
​Bitte informieren Sie sich, vor der ersten Behandlung bei Ihrer Zusatzversicherung, zu welchem Anteil sie die Behandlung deckt.

Krankenkasse

Krankenkassen anerkannt
Komplementär therapeutische Behandlungen werden in der Regel, von der Krankenkassenzusatzversicherung übernommen, in der Höhe, wie der Klient versichert ist. 

Schenken Sie einen Moment für's Leben

​Geschenkgutscheine können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular bei mir bestellen. Sie könnten den Gutschein direkt in der Praxis abholen oder ich schicken ihnen diesen per Post mit beigelegter Rechnung zu.

 

 

 

 

Ursprung und Entwicklung 

Ursprung:

Die Craniosacral Therapie hat sich ursprünglich aus der osteopathischen Medizin entwickelt.

 

Der Begründer der Craniosacralen Osteopathie war der oesteopathische Arzt Wiliam G. Sutherland, der von 1973 bis 1954 in den USA lebte. Suterhland war ein Schüler von Adrew Taylor Still (1828-1917), einem amerikanischen Landarzt, der die Medizin der Oesteopatie begründete.

 

Heute:

Heute wird die Methode Biodynamische Craniosacrale Therapie als Fachrichtung für das Eidg. Diplom der Komplementär Therapeutin anerkannt.

 

Merkmale:

Die Methode Biodynamische Craniosacrale Therapie nimmt im Gesundheitswesen eine ergänzende Rolle zum bestehenden Dienstleistungsangebot ein.